Sie wünschen sich ein individuelles Angebot?
Rufen Sie uns an oder nutzen Sie unseren Callback-Service!
+49 (0) 6003 / 934-0
Menü

Blink-Modul für Seitenmarkierungsleuchten

Bitte wählen Sie eine Variante

  • Blinkersteuerung für Seitenmarkierungsleuchten gem. ECE Regelung 48, Rev. 6.
  • Eingangsspannung 10-30 Volt
  • max. geschalteter Strom 2A
  • Dichtigkeitsgeprüft
  • Umgebungstemperatur -30° - 60°
  • in 3 Ausführungen erhältlich
  • Ausführung Universal
  • Ausführung DC-Flachkabel
  • Ausführung AMP
  • je 1 Blink-Modul pro Fahrzeugseite

In der ECE-Regelung 48, Rev. 6 wird festgelegt, dass bei Fahrzeugen der Kategorie O3 und O4 (Anhänger über 3,5t), die nach dem 18.10.2017 homologiert werden, die Seitenmarkierungsleuchten in gleicher Phase und Frequenz wie die entsprechenden Fahrtrichtungsanzeiger blinken müssen.

Die Lösung, das Blink-Modul PRO-BLINK von PROPLAST. Das Blink-Modul wird zwischen Heckleuchten und Seitenmarkierungsleuchten angeschlossen. Am Kabel der Ausgangsseite können beliebig viele Seitenmarkierer angeschlossen werden, welche zentral vom Blink-Modul geschaltet werden. Die Stromaufnahme aller Seitenmarkierungsleuchten zusammen ist auf 2 Ampere begrenzt. Das Blink-Modul ist wasserdicht vergossen und wird von PROPLAST in 3 verschiedenen Ausführungen angeboten:

  • Ausführung Universal mit offenem Kabelende
  • Ausführung mit DC-Flachkabel
  • Ausführung mit AMP Steckern
  • Mit diesen Ausführungen kann das Blink-Modul PRO-BLINK ohne großen Aufwand in das bereits vorhandene Beleuchtungssystem integriert werden.

    Die Möglichkeit, dieses zu nutzen und auf den Straßen für mehr Sicherheit zu sorgen, besteht seit dem 01.10.2015.


    Produktvideo


Spezifikationen:

Länge (mm) 80
Breite (mm) 61
Höhe (mm) 22
Gewicht: (kg) 0.16
Hersteller Universal
Gewicht 0,16